Ein Forum für Larper und LARP-Interessierte.
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen
 

 Heimdalls Wacht

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime16/1/2012, 8:58 am

Als sich alle Thing-Teilnehmer ihre Plätze gesucht hatten, ergriff Herjulf das Wort. "Meine Brüder!" sagte er und machte eine weit ausholdene Geste, die klar machte, dass er damit auch die Frostheimer meinte, " Heute ist das erste mal seit unzähligen Generationen, dass unsere Völker sich zusammengefunden haben. So lasst uns heute, an diesem Abend, Ein Band der Freundschaft knüpfen, dass die Zeiten überdauern wird. Sorgen wir dafür, dass unsere Vorfahren stolz auf uns sind, und die Asen mit Wohlgefallen auf uns herabblicken!"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime16/1/2012, 9:55 am

Die Frostheimer stimmten Herjulf zu und klopften auf die Tische. Nun war Thorwin an der Reihe, zu sprechen: "Sein Generationen führen unsere Brüder Krieg gegen die Totenbeschwörer von Sar Shazar. Und wir führen Krieg gegen das einsame Leben so weit im Süden. Und mehr noch: Die Insel ist kein fruchtbares Land und ohne den Handel kann niemand unser Volk ernähren. Von dem Bund, den wir euch allen vorschlagen, gewinnen also alle Seiten. Und der Name des neuen Reiches kann alle Meere und Länder heimsuchen. Gefürchtete Seefahrer, geachtete Krieger und unübertroffene Handwerker gehören zu den Völkern von Frittgard und Frostheim Zu diesem EINEN Volk! Lasst die Freundschaft, die Söhne unserer Länder bereits schlossen, zur Freundschaft von uns allen werden!"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime25/1/2012, 4:43 am

Die Frittgarder gröhlten Jubelschreie heraus und Hoben ihre Hörner. Die meisten jedenfalls. Es gab jedoch einige, die von der Vereinigung der Länder nichts hielten und nur mit verschränkten Armen irgendetwas murmelten.
"Thorwin, mein Freund, "ergriff Herjulf das Wort, nachdem wieder Ruhe eingekehrt war, "Da deine Söhne es waren, die den ersten Kontakt geknüpft haben, würde ich vorschlagen, dass du das erste Wort hast."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime25/1/2012, 4:58 am

Thorwin nickte seinem Sitznachbarn dankend zu und wandte sich wieder an alle Anwesenden. Er blickte dabei vor allem diejenigen an, welche sich gegen die Vereinigung aussprachen. "Wen wir einen gemeinsamen Herrscher wählen, haben beide Länder viel zu gewinnen. Aber wir müssen auch Kompromisse eingehen. Wie meine Vorgänger versuchte ich stets, meinem Volk den Frieden zu erhalten. Lieber mit Ländern zu handeln als sie auszurauben. Deswegen werde ich euch, meinen Freunden aus Frittgard nichts vormachen. Jeder Frostheimer wird mit Stolz an eurer Seite kämpfen, aber wir haben auch Bedingungen. Unsere Minen werden von Sklaven, gefangenen Orks, gegraben. Wir versorgen sie mit Fleisch und Wasser und zwingen sie, die Erze aus dem Boden zu holen. Und wenn sie nicht arbeiten, lassen wir sie hungern. Die Grünhäute sind keine Menschen und erst recht keine von unserem Volk. Sie haben keine Recht. Unsere Ahnen versklavten noch Menschen. Sie nahmen Angehörige fremder Völker gefangen. Aber diese Zeiten sind vorbei. Nur noch mit den gefangenen Orks halten wir an diesem Brauch fest und daran wird sich auch künftig nichts ändern." Er suchte wieder der Blicke der Gesellschaft. Er wusste, dass in Frittgard die Sklaverei verboten war und darüber hinaus auf das übelste verhasst. "Weiter bestehen wir darauf, unsere Sklaven auch nach Frittgard führen zu dürfen, um während der Feldzüge Arbeiten verrichten lassen zu können. Ansonsten soll von einem kleinen Kreis aus je vier Frostheimer und Frittgardern ein gemeinsames Gesetzbuch erarbeitet werden. Und beide Länder ernennen Botschafter für ganz Heimdalls Wacht."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime27/1/2012, 7:27 pm

Auf Seite der Frittgader war es natürlich Hroskell Gellirson vom Wütenden-Stier-Clan, der seine Meinung Kund tat, und dabei sorgfältig jegliche Art Eloquenz und Rhetorik verzichtete; stattdessen gab er der simplen aber effektiven Polemik den Vortritt: "Du sagst das, als wäre das völlig normal, aber genau diese Sklaverei versuchen wir zu bekämpfen! Selbst Orks sollte man die Gnade des Todes gewähren. Nicht unbedingt ein ehrenhafter Tod...aber ein schneller Tod." Seinen letzten Satz betonte er besonders; und wie von ihm erwartet erhielt er von vielen Frittgardern Beifall. Als er sein Blickfeld durch die Runde laufen ließ, sah er allerdings viele - seiner Meinung nach viel zu viele - Frittgarder die dagegen waren. Aber der Thing hatte ja gerade erst begonnen...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime29/1/2012, 3:00 am

Bulveigh Ivarson von den Danen erhob sich. Seine Sippe war bekannt für weitsichtige Entscheidungen und eine unerreichte Ausgeglichenheit. Er selbst war vom Alter bereits gebäugt und trug seinen grauen Bart geflochten und unter den Gürtel geklemt. Als er sprach, war seine Stimme leise und zittrig, aber dennoch allen verständlich: "Was haben wir, wenn wir den Weg der Götter und der Tradition verlassen? Dann fallen wir wieder in eine Zeit der Barbarei und der Dunkelheit. Dass unser Volk Sklaven hält, mag dir nicht zu gefallen, Hroskell, aber es ist der Weg, der uns gezeigt wurde. Ohne die Orks müssten tüchtige Krieger ihren Körper in den Minen zu Grunde richten und ihr Möglichkeit auf einen ehrenhaften Tod und einen Platz in Valhall bliebe ihnen verwehrt. So, wie ich von euch aus Frittgard erwarte, diesen Brauch zu respektieren, so kann auch euer aller Brauch gewahrt bleiben." Er ließ seine Worte eine kurze Zeitspanne wirken, ehe er wieder sprach: "Und wenn ich mich recht entsinne, werden in Sar Shazar keine einfachen Sklaventreiber bekämpft, sondern jene, die die natürliche Ordnung stören und die Toten ihrer Ruhe berauben!"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime1/2/2012, 12:42 pm

Roorek Bjornson, ein schlanker, fast schon hagerer Mann mittleren Alters, war nun daran etwas zu entgegnen:" Was für Bräuche ihr in Frostheim habt, ist eure Sache und ich würde nicht im Traum daran denken euch vorzuschreiben, was ihr zu tun und zu lassen habt. Aber Sklaven wird es in Frittgard niemals geben. Wir schürfen selbst in unseren Minen, oder handeln mit den Zwergen. Durch harte Arbeit werden harte Männer, harte Kämpfer geformt und nicht durch Tyrannei. Nur wer bereit ist seinen Schweiß zu vergießen, kann das Recht erlangen auch sein Blut zu ehren der Götter zu vergießen."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime1/2/2012, 11:36 pm

Bulveigh blieb unbeeindruckt. "Niemand will die Sklaverei in Frittgard einführen.", sagte er, kam aber nicht weiter. Eine unbekannte Person trat aus dem Schatten nahe dem Portal. Es war ein älterer Mann mittlerer Größe aber fortgeschrittenen Alters. Er trug zerschlissene Reisekleidung und einen Hut mit breiter Krämpe. In seiner rechten Hand fand sich ein gewundender Holzstab. "Ihr streitet euch über Belanglosigkeiten!", sagte der Mann. Er trat vor die Throne der Jarle. Aus dem Nichts war zwischen den beiden ein weiterer Thron erschienen, welcher problemlos einen Thursen aufnehmen konnte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime3/2/2012, 11:51 am

Die Versammlung des Thing blickte überrascht auf den Neuankömmling. Einigen war anzusehen, dass sie zornig darüber waren, dass ein Fremder sich in diese wichtige Versammlung eingemischt hatte. Narfir Thorlanson, Gode und Sippenoberhaupt vom Clan des Weißen Hirschs war einer der wenigen der leise in sich hinein lächelte. Er gehörte zu den Ältesten Bewohnern Frittgards. Seine Haare waren schon lange ergraut - jdenfalls jene, die das Alter ihm noch nicht vom Haupt gefressen hatte, und das waren kaum welche - und seine Augen begannen trüb zu werden, aus demselben Grund. Sein Körper machte keinen besseren Eindruck: Er war alt und schlaff. wabbelige Hautfalten hingen von seinen Gliedmaßen und zeichneten die Knochen nach, wo sich früher mal Muskeln befanden hatten; und ohne Gehhilfe konnte er sich kuam noch auf den Beinen halten. Sein Verstand war das genaue Gegenteil. Vielleicht war er deswegen weder schockiert noch verwundert. Es war nicht das erste mal, dass er den unbekannten Wanderer sah. Aber er war auch ein zurückhaltender Mensch. Er lehnte sich zurück und wartete ab, was die anderen sagten. Zuhören war schließlich auch eine Art zu Gesprächen beizutragen.
Roorek Bjornson hingegen war der erste der seine Stimme wieder fand. "Entschuldigt, Alter Mann, "sprach er den Alten an, halb empört über dessen ungebührliches Eindringen, halb respektvoll wegen des Alters," Aber auf diesem Thing sind sind nur Namhafte Frostagarder und Frittgarder zugelassen." den plötzlich erschienenen Thron hatte er offenbar nicht bemerkt, "Ich wäre dir also dankbar wenn du draußen warten würdest."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime3/2/2012, 12:03 pm

Der Fremde sah sich Roorek lange an. "Ich bliebe fort, doch mein Name und euer aller Schicksal sollen hier ineinander verwoben werden.", sagte er und ging weiter auf den Thron zu. "Aber bevor ich dies ermahne, wie ist es mit der Gastfreundschaft unseres Volkes?"

Von den Anwesenden aus Frostheim fand Thorwin als erstes die Sprache wieder. "Bitte verzeihe, aber wir haben nicht mit Gästen gerechnet in dieser gewichtigen Runde.", sagte er und und auf ein Zeichen wurde ein Krug und ein Stuhl herbeigetragen, "Ich nehme auf meinem Stuhl platz, sagte der Gast. Er begann zu wachsen, bis er auf den Thron zwischen Thorwin und Herjulf passte. "Ich bin Heimdall, Bewahrer von Biføst und Schutzgott des hier entstehenden Landes!", sagte er abschließend. Seine Stimme war deutlich tiefer geworden und ließ das Mobiliar vibrieren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime3/2/2012, 12:38 pm

"Heimdall der Wächter! Heimdall Der Vermittler zwischen den Sterblichen und den Göttern!" rief Herjulf aus, um auch die letzten Skeptiker zu überzeugen, "Bringt Speiß und Trank zu Ehren der Asen." Während die Mägde hastig herumeilten um reichgefüllte Teller und trinkhörner heranzubringen, wandte sich der Jarl Frittgards an den Gott selbst." Was verschafft uns die Ehre der Anwesenheit eines Gottes?" fragte er respektvoll, jedoch nicht unterwürfig.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime3/2/2012, 12:45 pm

Heimdall hatte mittlerweile endgültig das Äußere eine Alten abgelegt. Ein kräftige Mann in der Blühte seiner Jahre saß auf dem Thron, viermal so groß wie ein Sterblicher. "Ihr streitet euch über Sklaven und Gefangene wie Kinder über Puppen!, sagte er. "Und in Sar Shazar wird die Ordnung der Welt gestört. Glaubt ihr, Hel freut sich ob des Betruges an ihren Dienern?"

Wieder stand Bulveigh auf. "Großer Heimdall, verstehe die Not unserer Brüder. Sie litten unter den Totenbeschwörern und wir genossen die Obhut der Asen..." Heimdall unterbrach die Rede mit einer Geste und wandte sich zu den Frittgardern: "Was hindert euer stolzes Land an einem Bund mit Frostheim!? Wenn Frostheim seine Sklaven mitführt, wo wird ein Frittgarder gezwungen, seinen Brauch aufzugeben!?"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime3/2/2012, 1:52 pm

"Bei uns ist es Brauch," rief Hroskell, "dass Sklaventreiber jeder Art getötet werden. Die Asen selbst haben uns das Gebot gegeben, dass jedes lebende Wesen ein recht aus Freiheit hat." Er stieß amüsiert Luft durch die nase aus, "Bei uns werden nichtmal unsere Viehherden eingezäunt. Außerdem..."
"So, Schnauze Jetzt!!" unterbrach ihn Harald Erikson, "Heimdall hat verdammt nochmal recht. Diese ganze Debatte stinkt schlimmer als ein Trollfurz." er beugte sich über den Tisch und stützte sich mit den Händen ab, " Unsere Brüder aus Frostagard versklaven nur Orks..."
"Sklaverei ist Sklaverei!" wurde er nun wieder von Hroskell unterbochen, " Es gibt kei..."
Harald schlug mit der Faust auf den Tisch und brüllte ihn an:" Hat man dir ins Ohr geschissen oder was?! Tu uns allen den Gefallen und zieh dir die Unterlippe über den Kopf und schlug dann kräftig." als Hroskell nichts erwiderte fuhr er wieder ruhig fort, "Nur damit ihr Frostheimer versteht wie sehr wir die Sklaverei verachten, hier mal Ein Beispiel: Wenn Odin selbst die Sklaverei fordern würde...wir würden eher unseren Glauben Aufgeben, als unsere Prinzipien, was das Recht auf Freiheit des Lebens angeht." Harald war nicht gerade ein begnadeter Rhetoriker, aber er sah, dass seine Worte angekommen waren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime3/2/2012, 11:34 pm

Von den Frostheimern mischte sich nun wieder Thorwin ein. Er stand auf und zog seine Klinge. Die Spitze zeigte direkt auf Harald Erikson. "Nimm deine Worte zurück. Eine solche Beleidigung dulde ich nicht!", brüllte er. Auch einige der anderen Goden zogen die Waffen.

"RUHE!", brüllte eine gewaltige Stimme nun, die in den Köpfen aller wiederhallte. Heimdall stand mit einem Mal zwischen den Vertretern beider Völker. "Keiner führt eine Waffe auf einem Thing!", zürnte er und ließ alle Waffen gegen die Wände schleudern. Die Frostheimer zogen sich respektvoll zurück. Dann wandte sich Heimdall an Erikson: "Ich entsinne mich an die Worte, die Odin einst sprach: Kein Wesen Midgards soll in Unfreiheit weilen! Stattdessen soll er gegen Thursen und Utgards Wesen streiten! Das waren seine Worte. Und in eurer kurzsichtigkeit glaubtet ihr, Orks und Goblins seien aus Midgard? Wir gaben Midgard den Menschen und Menschenähnlichen! Nicht den Grünhäuten." Heimdall setzte sich wieder auf seinen Thron. "Lasst beiden Seiten ihren Brauch und zieht geschlossen gegen Sar Shazzar. Ich selbst will an eurer Spitze streiten, aber findet einen Kompromiss, wie ihr mit den Orks umgehen wollt!"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime12/2/2012, 8:31 am

"Du sagst es Heimdall. Gegen Wesen Utgards sollen wir streiten. Und sie uns nicht als Haustiere halten." bestätigte Harald, "Und zu euch Frostheimern:" begann er und ließ seinen lick durch die Runde gehen, "ich hab hier niemanden beleidigt. Ich hab hier nur Tatsachen aufgeführt; Wie sollen wir Verbündete werden, wenn ihr uns abschlachten wollt, nur weil wir anders Glauben als ihr."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime12/2/2012, 10:22 am

Thorwin setzte sich wieder auf den Thron. "Ich töte alle, die die Weisheit Odins in Frage stellen. Nicht, weil du dann anders glaubst.", sagte er. "Und wenn wir unser Wort geben, dass wir den Bund schließen, dann halten wir uns daran. Einen Eid vor den Göttern bricht kein aufrichtiger Frostheimer." Er beruhigte sich und trank einen Schluck. "Und nun macht ein Gegenangebot, dass nicht die Abschaffung der Sklaverei beinhaltet."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime1/3/2012, 8:35 am

"In Frostheim wird die Sklaverei auch weiterhin erlaubt sein." sprach dann Jarl Herjulf zu den Frittgardern, "Es ist ihr Land, und uns steht es nicht zu uns dort einzumischen." Dann wandte er sich an die Frostheimer, "Wir werden eure Sklaven akzeptieren und wir werden sie mit auf den Feldzug nehmen, wenn ihr es für nötig haltet. Aber so wie wir eure Kultur respektieren, müsst ihr auch die unsrige respektieren: Weder Orks noch Sklaverei wird in Frittgard geduldet."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime1/3/2012, 10:31 am

Unter den Sippenoberen kam zustimmendes Gemurmel auf, in dessen Angesicht selbst die Celden keinen neuen Streit wagten. Thorwin brachte dies auf einen Punkt: "Dem können wir zustimmen."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime2/3/2012, 2:17 pm

"Wir aber nicht!" rief Hroskell erzürnt, um die Situation doch noch zu seinen Gunsten beinflussen zu können. "Wenn wir mit euch in die Schlacht ziehen, dann verraten wir unsere Ideale und würden uns mit Wesen Utgards verbünden."
einige der niederen Sippen Frittgards verfiel in zustimmendes geraune.
"Es sind nur Orks." ergriff Harald unverhofft das Wort, jetzt wieder völlig ruhig, beinahe abwesned, "Wenn sie revoltieren, töten wir sie. Bis dahin sind sie keine Sklaven...sie sind Werkzeug. Das ist der höchste Titel, den ein Ork jeh erringen kann."
"Ein Werkzeug ist zu viel mehr zu gebrauchen, als ein Sklave." warf Hroskell wütend ein, obwohl er wusste, dass er verloren hatte. Er blickte kurz Roorek rüber, aber auch dieser schüttelte nur den Kopf. Aber noch bevor Hroskell seiner Niederlage ins Auge sehen musste, sagte Narfir Thoranson etwas:
"Du weißt genaud wie Harald das gemeint hat. Du bist ohnehin ein unverbesserlicher Sturkopf. Traditionen sind gut. Aber nicht um jeden Preis. Wir müssen einen Kompromiss finden. Nur dann können die Kulturen Frostagards und Frittgards sich weiterentwickeln." der greise mann wartete einen moment ehe er fortfuhr, "Ich schlage vor wir schreiten zur Abstimmung."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime2/3/2012, 11:08 pm

Thorwin nickte Harald dankend zu für sein Einlenken, ebenfalls Narfir. "Ich rufe die Stimmen der Goden Frostagards: Wer stimmt dem Bund unserer Jarltümer zu den ausgehandelten Bedingungen zu?", fragte er laut. Bis auf den Gelennführer meldeten sich alle. "Ich frage weiter.", fuhr Thorwin fort. "Wer stimmt der Ernennung Harald Eriksons zum Großkönig von Heimdalls Wacht und zum Herrn des Kronthings zu?" Wieder das gleiche Abstimmungsbild. Thrwon erhob sich: "Ich gebe bekannt, dass Frostagard dem Bund unserer Länder zustimmt und Harald Erikson als seinen Großkönig anerkennt."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime8/3/2012, 2:10 pm

Nachdem Thorwin sich wieder gesetzte hatte, erhob sich Herjulf, um dieselben Fragen an die Goden und Oberhäupter Frittgards zu stellen.
Wie erwartet, waren Hroskell und Roorek dagegen, begleitet von einigen Untersippen. Der Großteil der Frittgarder hob jedoch ihre Hand als Zeichen der Zustimmung, teilweise von Freudenrufen begleitet. Als Harald Erikson zum Großkönig ernannt werden sollte erhoben jedoch alle Frittagrder ihre Hände und skandierten seinen Namen.
Harals selbst erhob sich dann und gebot per Handzeichen Ruhe.
"Ich bin ein Krieger." sagte er rau, nachdem es still geworden war, "durch und durch ein Krieger. Sagt mir eine Waffe und ein Körperteil: Ich hab von jedem auf jedem eine Narbe." scherzte er um seine Kampferfahrung zu verdeutlichen, "Und ich bin ein ehrlicher Mann. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann sag ich das; Und wenn ich jemanden nicht mag, dann brech ich ihm gern mal was...Ich kann euch nicht versprechen, dass ich ein guter Großkönig sein werde, aber ich bin ein ehrlicher König." er fing an zu grinsen, "Und damit bin ich dem Rest der Welt um einiges vorraus...hehehe...", ein kurzes verhaltenes Gelächter brach aus und ebbte ebenso schnell wieder ab, als Harald fortfuhr, " Wir haben diesselben Vorfahren; Aber unsere Kulturen waren über Jahrhunderte getrennt. Dadurch ist natürlich eine Kluft entstanden - wie aus der Diskussion deutlich hervorging - ich werde versuchen unsere Völker einander anzunähern. Wir werden alle Zugeständnisse machen müssen, aber scheiß drauf. Jeder von uns sollte ein paar Kompromisse eingehen, zum Wohle seines Volkes. Und wem das nicht passt, der soll sich die Unterlippe über den Kopf ziehen und kräftig schlucken."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime8/3/2012, 9:12 pm

Den Rest des Abends wurde ausgiebig gefeiert und die Halle stand wieder allen offen, die mitfeiern wollten. Nur eine kleine Gruppe war mit einem Schiff losgeschickt worden, um in Frostheim die Kunde des Bundes und des Krieges zu verbreiten.

Thorwin hatte einen Tissch für Herjulf, Harald und sich herrichten lassen und griff nun nach einem großen Stück Schinken. "In zwei Monden, im Julmond also, werden unsere Truppen bereit sein. Die Frage ist nur, wo sollen wir unsere Heere vereinen.", warf er in die kleine Runde.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




Heimdalls Wacht - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Heimdalls Wacht   Heimdalls Wacht - Seite 6 I_icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Heimdalls Wacht
Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Remunia - Fantasie kennt keine Grenzen :: IT-Bereiche :: Remunia und die Welt :: Remunische Gewässer :: Südpolarmeer :: Heimdalls Wacht :: Frostheim-
Gehe zu: