Ein Forum für Larper und LARP-Interessierte.
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen
 

 Die reisen des Astrosius

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime29/1/2012, 3:05 am

Astrosius hatte in Gedanken versunken dagesessen und nur beiläufig zugehört. Der Inhalt von Patongs Aussage war aber zu ihm durchgedrungen. "Ich hätte es nicht besser sagen können, mein Freund.", sagte er an Patong gewandt. Als er zu Johann sprach, wurde er ernst. "Wenn du ablehnst - und mit dem Kopfschütteln hat du dies mir bewiesen - wirst du nicht lernen. Deswegen hörst du am besten zu. Und wenn du klug bist, trägst du immer ein kleines Büchlein und einen Stift bei dir! Dann kannst du dir auch Notizen machen."


Der Magier wandte sich wieder der Hand und Patong zu. "Was willst du nun unternehmen?", fragte er. "Du scheinst ja der Empfänger dieser Botschaft zu sein."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Geritt
Admin
Geritt

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 36
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime30/1/2012, 6:42 pm

"Verzeih, wenn ich den Kopf schüttelte, aber das war eher die reaktion darauf, das ich es unglaublich fand. Lernen will ich, ja auf jeden fall, sonst würde ich nicht hier sein. Es ist einfach nur...... unglaublich." Johann schaute die beiden Magier an.
"Dennoch würde ich gerne mehr wissen, nur im ersten moment wusste ich nichts zusagen."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Welt ist groß, warum sie also nicht bereisen?

Wer sagt denn, das der Tod nicht der Sinn des Lebens sein kann?
-Patrick
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime31/1/2012, 12:13 am

"Mehr kann ich dir auch nicht sagen.", sagte er und trank wieder einen Schluck. "Vorerst werden wir uns mit dem Bisschen begnügen müssen."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime1/2/2012, 12:09 pm

"Tja...also ich bin neugierig und versuche herauszufinden, was es mit dieser Hand auf sich hat." sagte der Alte Mann, während er nach seinem Kelch griff und dessen Inhalt begutachtete. Eigentlich hatte er ja eine andere Aufgabe zu erledigen, die nicht noch mehr Aufschub duldete. Aber davon ließ er sich nicht aus der Ruhe bringen. "Ich würde Morgen früh, nach einem deftigem Frühstück, aufbrechen. Wenn ihr wollt, könnt ihr zwei mich ja begleiten."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime1/2/2012, 11:28 pm

"Das halte ich für eine gute Idee.", sagte Astrosius. "Ich will herausfinden, was mich da angegriffen hat.."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime3/2/2012, 11:32 am

Patong grinste:" Ausgezeichnet. Ich persönlich werde mich auch gleich ins Bett begeben, um ausgeruht zu sein, sobald die Sonne aufgeht. Es hat aktuell wenig Sinn weiter zu diskutieren, da wir offenkundig nicht wissen, womit genau wir es zu tun haben. Also: Met trinken und abwarten. Die meisten Rätsel lösen sich von selbst, wenn man sich nur die Zeit gibt sie zu überwinden."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime3/2/2012, 11:55 am

Astrosius leerte seinen Becher und stand auf. "Ich stimme dir zu.", sagte er. Wir sehen uns morgen!". Mit diesen Worten verließ er den Tisch und suchte sein Zimmer auf. Johann folgte ihm.



Anmerkung: Geritt hat kein Internet, Johanns Handlungen beschreibe ich in Absprache.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime3/2/2012, 12:29 pm

Patong machte es ebenso, auch wenn er zwei Schlücke länger brauchte, um seinen Kelch zu leeren.

Als er am nächsten Morgen aufstand streckte er sich ausgiebig um auch seine müden Glieder aufzuwecken. Sein Rücken war davon nicht sonderlich begeistert und antwortete mit einem schmerzhaften Knirschen. Der alte Mann verzog das Gesicht und beugte sich vorsichtig ein paar Mal vor und zurück bis seine Wirbelsäule sich hörbar wieder einrenkte. Dann griff er nach seinem Stab und schüttelte seine Füße noch einmal, um sie auf ihre Benutzung vorzubereiten. Er gähnte ein letztes Mal lautstark und öffnete dann die Tür seines Zimmers um sein Frühstück zu sich zu nehmen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime3/2/2012, 12:32 pm

Astrosius und Johann kamen etwa eine Stunde später als Patong zum Frühstück und aßen nur wenig. "Du bist schon wach?", waren die ersten Worte des Magiers. Johann grübelte noch immer über den vergangenen Abend.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime3/2/2012, 1:38 pm

"Nein." antwortete der Graubärtige, "Ich bin aufgestanden...aber noch lange nicht wach", grinste er und schob sich eine zusammengerollte Scheibe Schinken in den Mund.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime3/2/2012, 11:17 pm

Astrosius orderte auch für Johann und sich ein Frühstück. "Hast du dich schon für eine Route entschieden?", fragte er, die vorangegangenen Worte ignorierend.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Geritt
Admin
Geritt

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 36
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime4/2/2012, 6:50 am

Johann konnte das Frühstück kaum noch erwarten, da er mittlerweile Hunger bekam.
Alls es kam, fing er gleich an.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Welt ist groß, warum sie also nicht bereisen?

Wer sagt denn, das der Tod nicht der Sinn des Lebens sein kann?
-Patrick
Nach oben Nach unten
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime12/2/2012, 8:34 am

"Keine Ahnung. Nach Nordwesten. Irgendwo da müssen wir hin. Vielleicht einfach die große Straße bis zur Hauptstadt?" meinte er während seine Finger damit beschäftigt waren Eine Scheibe Wurst auf ein halbes Brötchen zu drappieren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime12/2/2012, 10:24 am

Astrosius überlegte. "Ich habe noch einige Erledigungen, aber die werde ich wohl auch unterwegs verrichten können. Aber wir sollten uns eine bequemere Art des Reisens besorgen!", sagte er und aß ein Brot mit Wurst und Käse.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime1/3/2012, 8:37 am

"na es wird hier schon Irgendjemanden geben, der uns einen Karren leihen kann." sagte der Alte und zuckte mit Schultern.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime1/3/2012, 10:33 am

Astrosius nickte. Sein Mund war noch voller Wurst. Als er geschluckt hatte, sagte er: "Wollen wir?" und packte seine Sachen zusammen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime2/3/2012, 2:20 pm

"Wir wollen." antwortete Patong und winkte den Wirt zu sich. "Guter Mann, kennt ihr hier in der Gegend jemanden, der uns einen Karren, oder einen Wagen oder etwas dergleichen leihen kann?"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime2/3/2012, 11:03 pm

"Ich kenne nicht nur einen! Ich bin einer!", frohlockte der Wirt. "Allerdings ist die Windregen nicht mehr das jüngste Pferd. Aber der Karren ist in Ordnung."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime8/3/2012, 1:50 pm

"Mach dir darüber keine Sorgen, " meinte Patong beschwichtigend, "Wir brauchen kein Rennpferd. Nur ein Pferd, dass einen Karren ziehen kann. Wir habens nicht eilig. Was willst du denn für den Karren und das Pferd haben...so als Leihgebühr?"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime8/3/2012, 9:08 pm

"Nun, Meister Patong. Meine Tochter ist krank.", sagte er. "Ich wollte mit ihr eigentlich zu einem Heiler, aber wenn Ihr sie euch ansehen würdet...."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime19/4/2012, 1:02 pm

Patong überlegte kurz. Magie war kein Allheilmittel, schon gar nicht was Krankheiten betraf; Aber wenn ein Mensch in Not war, dann konnte er zumindest mal nachsehen.
"Kein Problem." antwortete er , "Ich werde mir deine Tochter mal ansehen." er erhob sich mühsam, "Ich hoffe ich kann ihr helfen...und wenn ich es nicht kann, weiß ich, wer es kann. Aber nun führt mich erstmal zu ihr."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime22/4/2012, 12:31 am

Der Wirt brachte Patong in ein kleines, dunkles Hinterzimmer, welches durch ein blindes Fenster und eine kleine Kerze etwas erhellt wurde. Auf einem einfach Bett lag ein ausgemergeltes, blasses Mädchen. Die Augen waren gerötet und die Lippen bläulich. "Seid einer Woche sieht sie so aus.", berichtete der Wirt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime27/4/2012, 2:28 pm

Patong beäugte das Mädchen zunächst ausgiebig. Rein äußerlich ließen die Symptome auf eine Dehydration schließen; jedoch wäre diese gar nicht erst eingetreten, wenn das Mädchen sich normal verhalten hätte. Aber Patong war dennoch mißtrauisch. Sowohl gegenüber dem Mädchen, als auch gegenüber dem Vater. Er hatte schon zuviel erlebt; zuviel gesehen, als dass er bedenkenlos eine Behandlung vornehmen konnte.
Als erstes fiel ihm auf, dass das Mädchen nicht gefesselt war; es lag zwar auf dem Bett, jedoch freiwillig (wie es schien).
Der Alte Mann war vorsichtig. "Wie heißt sie?" fragte er zunächst den Vater.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime29/4/2012, 3:25 am

"Méa.", sagte der Wirt knapp und blickte auf seine Tochter.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime31/5/2012, 2:28 pm

Der alte Bartträger wandte sich an Astrosius.
"Als erstes werde ich eine magische Diagnose vornehmen..." , er überlegte kurz, " Lass doch deinen Schüler den Schutzzauber ausüben.", " dabei zwinkerte er Johann zu, " Der schafft das schon."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime31/5/2012, 9:40 pm

Astrosius wandte sich zu Johann. "Du hast Maorr Patong gehört!", sagte er und wandte sich wieder Patong zu.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime30/1/2013, 10:42 am

Schließlich begann der alte Mann selbst mit dem Schutzzauber. Zunächst zog einen Kreis um das Bett mit dem Mädchen; Einen Kreis aus Salz, Talkum, Eisenspähnen und Schnittermährenessenz. Das sollte alle äußeren Einflüsse fernhalten und ihn selbst sowie auch das Mädchen schützen vor...was auch immer die Ursache für den Zustand der Tochter war. Während er den Kreis zog murmelte er verschiedenen magische Formeln um die Wirkung zu verstärken. Als der Kreis letztendlich geschossen war, breitete Patong die Arme aus und sprach zum Abschluss der Vorbereitung noch ein kurzes Gebet an Adad, dem Gott der Magie.
Anschließend grinste er Astrosius an: " Ich denke, das sollte reichen. Aber für den Notfall, halte dich bereit, ma Zonn."
an den Wirt gerichtet fuhr er fort: " Dies ist die lezte Chance zu intervenieren. Ich kann nämlich für nichts garantieren. Weder für das Wohl eurer Tochter, noch für irgendwas anderes."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime30/1/2013, 8:53 pm

Astrosius beobachtete Patong, wie er den Kreis zog und seine Formel sprach. Mit einem Geist tastete er nach Verzauberungen, die nicht das Mädchen, aber den Ort veränderten. Der Raum schien ihm an sich normal, doch, als er sich gerade wieder Patong zuwenden wollte, fiel ihm etwas über dem Bett auf. Es schien ein Sog zu sein, der die Energie aus dem Mädchen saugte. "Maorr Patong, du kennst doch sicher den Schmarotzer-Zauber, oder?", setzte er an. "Oder auch Parasiticus genannt. Ich fürchte, dieser wurde hier angewandt." Er deutete nach oben und signalisierte seinem Kollegen, ebenfalls nicht mit dem physischen, sondern dem magischen Auge zu sehen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Maddin
Admin
Maddin

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31
Ort : HAMBURG!

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime1/3/2013, 3:29 pm

Patong schaute Astrosius zunächst überrascht an, folgte dann aber seinem Rat. Er schoß kurz die Augen, konzentrierte sich und öffntete sie dann wieder.
"Hah!" rief er als er den unnatürlichen Sog erblickte, " Da schau mal einer an. Ich hab mich so sehr auf meine Erfahrung verlassen, dass ich gar nicht bedacht habe, dass etwas anderes die Ursache sein könnte."
Er gab Astrosius einen freundschaftlichen Klaps auf die Schulter: "Gute Arbeit, ma Zonn, wirklich gute Arbeit."
Dann richtete er den Blick auf den Strudel, welcher das Leben aus dem Mädchen heraussaugte, und seufzte.
"Ich muss da rein...fürchte ich." er sagte es beinahe beiläufig, so, als wäre es etwas ganz normales. Tatsache war jedoch, dass er nicht wusste, wo dieser Strudel hinführte. Es gibt viele Existenzebenen; Patong kannte die meisten davon, aber wollte nicht dorthin reisen. Er wusste, oder ahnte zumindest was ihn dort erwarten könnte. Der Tod war noch recht angenehm, angesichts dessen, was auf der anderen Seitr auf ihn warten könnte.
Vom Strudel wandte er seine Blick zu Astrosius.
"Ich weiß nicht, wo ich lande, wenn ich da rein gehe. Du musst hierbleiben um meine Seele zu ankern." Dann wandte er sich direkt an den Wirt,: "Und du kommst mit."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Licht ist schneller als der Schall. Deshalb hält man viele Leute für helle Köpfe...bis man sie reden hört.
Nach oben Nach unten
Patrick
Admin
Patrick

Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 30
Ort : Norderstedt

Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime4/3/2013, 12:06 am

Astrosius begann sogleich, Zauberbanne zu murmeln und sie mit ausladenden Gesten um den Raum zu verweben. Er verteilte Kerzen am Fenster und an der Tür und streute Salz aus. Es dauerte nicht lange, und er wandte sich zu Patong: "Geh nicht zu weit, im Zweifelsfall werden wir versuchen, von hier aus zu handeln."

Er setzte sich, den Rücken an die Wand gelehnt, auf den Boden und begann, seinen Geist zu festigen und dabei seine Seele mit der Patongs zu verbinden, um so als Anker zu fungieren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede gute Tat lohnt sich, und wenn der Kreis sich schließt, rächen sich die schlechten!
-Astrosius
Nach oben Nach unten
http://remunia.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




Die reisen des Astrosius - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die reisen des Astrosius   Die reisen des Astrosius - Seite 7 I_icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Die reisen des Astrosius
Nach oben 
Seite 7 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Remunia - Fantasie kennt keine Grenzen :: IT-Bereiche :: Remunia und die Welt-
Gehe zu: